Private Tagesklinik AD(H)S

Keine Seltenheit – AD(H)S im Erwachsenenalter 

Häufig nicht erkannt 

Innere Unruhe, Impulsivität, Hyperaktivität und Konzentrationsprobleme, all dies können Anzeichen für eine Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS, sein. Oftmals tritt die AD(H)S gemeinsam mit Depressionen, Angststörungen und Lese-Rechtschreib-Schwächen auf. Die Erkrankung löst häufig psychosozialen Stress aus und kann durch die Aufmerksamkeitsprobleme negativen Einfluss auf den Schulabschluss nehmen, obwohl die Intelligenz nicht gemindert ist. Trotz zahlreicher Symptome ist die AD(H)S gut behandelbar.

Bei uns erhalten Sie eine multimodale AD(H)S-Behandlung für ein besseres Selbstmanagement und mehr Lebensqualität im Alltag. Wir therapieren Sie hochindividuell und ganzheitlich, um nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne.

AD(H)S Symptome & Ursachen

Eine professionelle Diagnostik ist immer der Anfang 

Symptome der AD(H)S

Die Symptomatik ist sehr individuell. Betroffene sind sehr unruhig, berichten über Konzentrationsprobleme, Stimmungsschwankungen, Unausgelassenheit und Vergesslichkeit. Während bei Kindern motorische Unruhe ein charakteristisches Symptom ist, leiden Erwachsene eher unter innerer Unruhe. Minimale Reize können die Aufmerksamkeit schnell auf sich ziehen. Bei der Aufmerksamkeits-Defizit-Störung der sogenannten ADS fehlt die psychomotorische Unruhe, jedoch gibt es ebenfalls ausgeprägte Aufmerksamkeitsschwierigkeiten. Beide Erkrankungen haben ihren Beginn bereits in der Kindheit und bleiben oft unentdeckt bis ins Erwachsenenalter. Teilweise finden die Betroffenen destruktive oder maladaptive Bewältigungsmechanismen um Unruhe und Aufmerksamkeitsstörung zu kompensieren, typisch sind hier die Selbstberuhigung durch Substanzmittelkonsum.

Ursachen der AD(H)S

Die Entstehung einer ADHS oder ADS kann von vielen verschiedene genetischen und neurobiologischen Faktoren abhängen. In persönlichen Gesprächen schauen wir gemeinsam mit Ihnen auf Ihre individuelles Entstehungsmodell der einzelnen Erkrankungen.

ADHS Behandlung Calm Tagesklinik

AD(H)S nachhaltig behandeln 

Zurück zur mehr Lebensqualität  

Welche Behandlung bei AD(H)S sinnvoll ist, ist immer von der persönlichen Situation der Betroffenen und deren vorhandenen Problemen abhängig. Deswegen hat für uns eine personalisierte, ganzheitliche Therapie Ihrer AD(H)S in unserer Tagesklinik die höchste Priorität.

Ihr Therapieplan baut dabei auf einer intensiven Psychotherapie mit 3 Einzelgesprächen/Woche auf und wird zusammen mit Ihnen um weitere spezialtherapeutische Therapieangebote wie Sport, Ernährung, Achtsamkeit und Entspannung auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Mit unserem nachhaltigen Behandlungskonzept bei AD(H)S stärken wir Ihr Selbstmanagement und verhelfen Ihnen zu mehr Lebensqualität im Alltag. Neben den Therapien wird nur bei medizinischer Notwendigkeit eine medikamentöse Behandlung mit Ihnen abgestimmt.

Nachstationär sichern wir mit ambulanten Einzel- und Gruppenangeboten einen nachhaltigen Therapieerfolg.

Intensive Psychotherapie

Die intensive Psychotherapie findet bei uns sowohl im einzeltherapeutischen Setting als auch in Gruppentherapie statt. Die Kombination dieser Verfahren bietet einen hohen Mehrwert in Ihrer AD(H)S Behandlung.

In der Einzelpsychotherapie arbeiten unsere Therapeutinnen und Therapeuten mit individuellen und zielgerichteten Behandlungsmethoden, um auf Ihr persönliches Störungsbild einzugehen. Mithilfe der tiefenpsychologischen Psychotherapie und/oder der Verhaltenstherapie widmen wir uns Ihrer Symptomatik.

In der Gruppentherapie unterstützen und motivieren sich unsere Patientinnen und Patienten gegenseitig und schaffen somit Gefühle der Hoffnung und Akzeptanz.

Entspannungsverfahren

Durch Entspannungsübungen legen wir den Fokus gemeinsam mit Ihnen auf den Körper, die Atmung und das Hier und Jetzt. Dazu wird vor allem die Achtsamkeit trainiert und in den therapeutischen Prozess fest eingebunden, um nachhaltig das Wohlbefinden zu steigern und den Alltag in Ruhe zu strukturieren.

Adjuvante Therapien

Neben der hochfrequenten Psychotherapie gestalten wir Ihre Genesung mit Sport- und Ernährungstherapien nachhaltig und individuell. Ergänzt wird diese durch eine leitliniengerechte medikamentöse Behandlung.

Biologische Verfahren

Generell wird eine Kombination aus Psychotherapie und medikamentöser Therapie als effektiv angesehen. Jedoch wird bei uns immer das Prinzip der Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit eines Einsatzes von Medikamenten von unserem Ärzteteam abgewogen. Ein entscheidender Indikator ist bspw. der individuelle Leidensdruck durch Impulsivität oder Unaufmerksamkeit der Betroffenen. Nach der Einnahme der Medikamente werden AD(H)S-Betroffene ruhiger, weniger impulsiv und haben eine bessere Konzentrationsfähigkeit. Auch auftretende Begleiterkrankungen, wie bspw. eine Depression, können wir im Rahmen der Psychopharmakotherapie behandeln. Wir entscheiden aber immer individuell auf Basis Ihrer Erkrankung und stimmen uns eng mit Ihnen ab. Unser Ärzteteam handelt dabei immer leitliniengerecht gemäß der Fachgesellschaften und klärt Sie umfassend über Wirkung und Nebenwirkungen auf.

„Unsere individuellen Behandlungskonzepte bei AD(H)S sind auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, wodurch wir Ihre Störungssymptomatik nachhaltig behandeln.“

Dr. med. Per Teigelack
Ärztlicher Leiter

Unsere Stärken bei AD(H)S 

Individuell. Persönlich. Nachhaltig.

Einzel- und Kleingruppentherapien

Garantiert durch hohen Therapeutenschlüssel (2:1) 

Intensive Psychotherapie

Hochfrequente psychotherapeutische Einzelsitzungen pro Woche

Ganzheitlicher Therapieansatz

Ihr individueller Therapieplan beinhaltet verschiedene  Körper-, Kreativ-, Ernährungs- und Achtsamkeitstherapien

Gesicherte Anschlussbehandlung 

Bei Bedarf ambulante Nachbehandlung mit Einzel- und Gruppenangeboten

Interdisziplinäre Vernetzung mit Fachärzten

Enge Zusammenarbeit mit umliegenden Fachpraxen (bspw. Schlaf und Ernährung)

Keine Wartezeit

Schnelles ambulantes Erstgespräch vor Ort oder Video möglich 

Vertrauensvoll und empathisch

Unser Patientenmanagement

Wir verstehen, wie schwierig der erste Schritt sein kann. Professionelle Hilfe zu suchen, zeigt Stärke und Mut. Deswegen nehmen wir uns Zeit für Sie und stehen Ihnen von der ersten Kontaktaufnahme vertrauensvoll zur Seite. Ob schnelles ambulantes Erstgespräch (wahlweise auch als Videosprechstunde) oder Korrespondenz mit Ihrer Krankenversicherung bezüglich der Kostenübernahme – Wir sind für Sie da!

Bei Akutsituationen können wir Sie jederzeit aufnehmen. 

Ayse Hassoun

Ayse Hassoun

Leitung Patientenmanagement